Extraordinay Tum Biologie Bewerbung Studienfakultaet Biowissenschaften: Bachelorstudiengang Biologie
Tum Biologie Bewerbung

Studienfakultaet Biowissenschaften: Bachelorstudiengang Biologie - Ein pflichtmodul der bachelor-software ist das o.G. Modul. Aus diesem grund werden in jedem sommersemester zeitgemäße themen der existenzwissenschaften erkannt, die dann in dialogagenturen beleuchtet werden. Online finden sie das aktuelle angebot für 2018 und themen aus den vergangenen jahren finden sie im fsq-archiv.

Interessieren sie sich für ein studium in der disziplin life sciences? An der tum arbeiten schulen und forschungseinrichtungen aus vielen spezifischen disziplinen zusammen, um eine einzigartige, interdisziplinäre community für hervorragende forschung und coaching zu schaffen.

Bitte verwenden sie bei der entwicklung eines curriculums das entsprechende formular. Bitte nehmen sie sich genügend zeit zum ausfüllen. Im idealfall können sie die tumonline-datenbank über tumonline> scholar card> ihren anruf> alle bewertungen ... Verwenden und die replik-paste-option von tumonline verwenden. Bitte geben sie die spaltenüberschriften an: bitte geben sie den prüfungsaufruf, die prüfungsidentität, die credits, die note und das semester an. Wenn die note noch fehlt (oder die prüfung nicht in tumonline zu sehen ist), geben sie bitte zusätzlich alle daten (dh erwarteter prüfungsaufruf, ggf. Cps usw.) Ein. Ziehen sie dann die modulliste und vervollständigen sie die curriculumsspalten mit den spaltenüberschriften und den einträgen in der modulliste (copy-paste) entsprechend ihren eingaben. Innerhalb der drei (fast) endgültigen spalten sollten sie die cps für die theorie (t) und praxis (p) teile eingeben, sowie - falls anerkannt - die modulnote (n). Die angeforderten "t" - oder "p" -daten sind - im vergleich zur greifsoftware - am einfachsten insofern wichtig, als dass die berechnung innerhalb der form daruas cp sum die beurteilung des gesetzlichen bsc-grades ermöglicht.

Die obligatorischen module in der bachelor-anwendung biologie des 1. - 4. Semesters und des 5. Und 6. Semesters ("anhang 1 module") sind in o.G. Fachprüfungs- und studienordnung (fpso). Zusätzlich zu den pflichtmodulen, die alle durchlaufen müssen, haben sie (in der regel im 5. Und 6. Fs) anspruchs- und wahlmodule, die frei gewählt werden.

Das programm bioinformatik wird gemeinsam von der tum und der ludwig-maximilians-universität (lmu) angeboten. Er verbindet die bereiche molekularbiologie, biochemie und genetik mit theoretischer und sensibler computertechnologie und computerlinguistik. Aus diesem grund bietet er herrliche freiheit innerhalb der individuellen spezialisierung innerhalb der region.